Fahrradcomputer – Drahtlos wirklich besser?

wireless - pro oder contra?

Fahrradcomputer drahtlos - dafür oder dagegen?

Die Wireless Technik hält überall Einzug und so gehen auch immer mehr Radfahrer dazu über ihren Fahrradcomputer drahtlos zu betreiben. Das ganze klingt zunächst wie eine gute Idee, denn man spart sich hier das lästige Strippenziehen. Dazu kommt noch, dass das Rad nicht von hässlichen Kabeln verunstaltet wird. Ebenso haben kabelgebundene Geräte den Nachteil, dass man das Kabel vor allem bei einer gefederten Gabel sehr sauber verlegen muss. Ansonsten wird es ständig bewegt und mit der Zeit kommt es zu einem Kabelbruch - hauptsächlich dort wo das Kabel in die Halterung für den Fahrradcomputer übergeht. Der ein oder andere hat das vielleicht schon mal mit einem Stück Plastik ausprobiert: Wenn man es lange genug hin und her bewegt, bricht das vorher harte Plastik irgendwann durch. Ist der Fahrradcomputer drahtlos, kann das nicht passieren. Allerdings hat die Wireless Technik auch ihre Tücken.

Überall nur Störer

Heutzutage funkt es aus allen Löchern und das hat leider auch Folgen für das Signal eines Fahrradcomputers der drahtlos betrieben wird. Berichten zufolge kann es einem sogar passieren, dass der Tacho mitten in der Innenstadt plötzlich Tempo 100+ anzeigt. Das löst sicher zunächst mal ein paar Lacher aus, aber leider werden so auch die vom Fahrradcomputer aufgezeichneten Werte verfälscht. Ausgelöst werden diese Störsignale in der Regel von elektromagnetischen Strahlen. Die können von automatischen Türen kommen, von Hochspannungsleitungen, oder auch vom Handy in der Jackentasche. Beim Kauf sollte man also darauf achten, dass das Signal vom Geber zum Empfänger kodiert ist.

Ein weiterer Nachteil der Wireless Technik ist der höhere Stromverbrauch. Dabei spielen nicht nur die Batteriepreise eine Rollen, sondern auch die Tatsache, dass manche Fahrradcomputer zum Batteriewechsel eingeschickt werden müssen. Da kann die Sache dann schnell um 10€ kosten. Abgesehen davon werden in den Geräten in der Regel keine Akkus eingesetzt, weshalb ein hoher Batterieverbrauch nicht gerade umweltfreundlich ist.

Fazit

Pro:

  • Keine lästigen Kabel
  • Keine Kabelbrüche
  • Unauffällig

Kontra:

  • Störanfällig
  • Hoher Batterieverbrauch
  • Evtl. Kosten beim Batteriewechsel

Und wie sind eure Erfahrungen mit Wireless? Dafür oder dagegen?

This entry was posted in Sport, Technik, Tipps & Tricks and tagged , , . Bookmark the permalink.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>