Garmin Forerunner 310XT


Der Garmin Forerunner 310XT ist ein Outdoor Computer der Extraklasse und speziell auf die Bedürfnisse von Triathleten abgestimmt. Diese haben die Möglichkeit mit dem Trainingstool ihr komplettes Training aufzuzeichen – im Wasser, auf dem Rad und beim Laufen. Beim Training werden die Daten drahtlos an den Computer gesendet und der Wechsel zwischen Radhalterung und Armband erfolg schnell und problemlos. Die lange Batterielaufzeit von ca. 20 Stunden macht es möglich auch die längste Trainingseinheit aufzuzeichen, ohne einen Datenverlust befürchten zu müssen.

Klicken Sie hier und lesen Sie Nutzermeinungen bei Amazon

Einsatz im Wasser und an Land

Der Garmin Forerunner 310XT Outdoor Computer ist bis zu 50 Metern Tiefe Wasserdicht und kann deshalb beim Schwimmtraining getragen werden, um Werte aufzuzeichnen. Nach dem Schwimmen wird er einfach in die Halterung am Fahrrad eingeklickt, wobei dies natürlich optional für solche Sportler ist, die beim Radfahren immer ihre Daten im Auge behalten wollen. Natürlich kann der Garmin Forerunner 310XT Outdoor Computer auch beim Radfahren am Handgelenk bleiben. Treten beim Training irgendwelche ungewollten Übergangszeiten auf, werden auch diese erfasst, damit sie in der späteren Analyse aus den Trainingsergebnissen herausgerechnet werden können.

Kopplung mit anderen Geräten

Der Garmin Forerunner 310XT zeichnet mit seinem sehr genauen GPS Empfänger die Position des Sportlers auf und erfasst zudem noch Entfernung, Trittfrequen und optional die Herzfrequenz. Ebenso kann der Outdoor Computer mit Geräten verknüpft werden, die die ANT+™ Technologie unterstützen. Über diese Technologie kann der Garmin Forerunner 310XT mit externen Herzfrequenzmesser verbunden werden und dann die Herzfrequenz aufzeichnen. Der Athlet hat so die Möglichkeit immer mit einer optimalen Frequenz zu trainieren und so die besten Trainigsergebnisse zu erzielen.

Auswertung am Computer

Nach dem Training werden die Trainingsdaten drahtlos per ANT+™ Technologie an den heimischen PC übertragen und können dort ausgewertet werden. Um die Daten online auszuwerten und mit anderen zu vergleichen, bietet das Unternehmen Garmin Connect an und wer seine Daten lieber daheim am Rechner benutzt, kann dazu die Software Garmin Training Center™ nutzen. Diese bietet dem Sportler auch die Möglichkeit am Computer einen Trainingsplan zu erstellen und dann drahtlos an den Garmin Forerunner 310XT zu übertragen.

 

This entry was posted in Technik and tagged , , , , , , , . Bookmark the permalink.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>